Experten für natürliche Tiergesundheit seit 2009

Neuigkeiten 10.01.2011

twitter facebook pdf

10.01.2011
Seniorkatzen richtig ernähren -
Gesundheit im Alter durch eine ausgewogene Ernährung


Artikel aus "Gesunde Tierliebe" - Winter 2010/11

Selbst bei Katzen sind die wilden Jahre früher oder später vorbei. Der Stoffwechsel stellt sich um und verbraucht deshalb weniger Energie. Das heißt aber noch lange nicht, dass auch der Appetit nachlässt. Um drohendes Übergewicht und einen oftmals damit einhergehenden Diabetes mellitus zu vermeiden, ist es wichtig die Ernährung dem veränderten Stoffwechsel der älteren Katze anzupassen. Für den Katzenhalter ist es aus diesem Grund besonders wichtig, auf altersgerechtes Futter für sein Tier zu achten. Bereits nach dem siebten Lebensjahr einer Katze raten Tierärzte zu speziellem Senior-Futter, um beispielsweise Nierenerkrankungen und Vitaminmangel vorzubeugen. Dem Team um Dr. Link ist es auf Basis aktueller wissenschaftlicher Untersuchungen gelungen, ein besonders ausgewogenes Senior-Futter für ältere Katzen zu entwickeln. Nach dem speziellen Dr. Link®-
Konzept werden neben einer idealen Zusammensetzung von Proteinen und Mineralien nur hochwertige, natur-belassene Zutaten verwendet. Hierbei wird konsequent auf Sojaproteine, Zucker und Geschmacksverstärker verzichtet. So ist ein äußerst bekömmliches Senior-Futter entstanden, mit einem hohen Anteil an ausschließlich frischem Muskelfleisch und Innereien. Diese Tatsache und die eindeutige Deklaration der Inhaltsstoffe auf der Dr. Link® Tiernahrung überzeugen immer mehr Katzenliebhaber.

Individuelle Ernährungsberatung
Haben Sie Fragen zur individuellen Ernährung für Katzen?
Dann rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.

Bestell- und Service-Hotline 0800 - 99 33 100 (kostenlos, aus dem dt. Festnetz)

zur Person
Inneke Polzhofer ist Tierärztin und hat in Leipzig und in Yale
Tiermedizin studiert und sich auf bedarfgerechte Tierernährung
spezialisiert. Sie leitet den Bereich Forschung und Entwicklung
bei Dr. Link® Tiernahrung.