Experten für natürliche Tiergesundheit seit 2009

AGB Verbraucher

1. Geltungsbereich

Die ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH betreibt einen Online-Shop unter www.dr-link-tiernahrung.de.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH und Verbrauchern in der jeweils gültigen Fassung.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Abweichende Bestimmungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

Dr. Link® ist eine Marke der ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH, Hamburg.


2. Unser Angebot

Mit Erscheinen der aktuellen Preisliste gelten die in dieser Preisliste genannten Preise. Alle früheren Preislisten werden damit ungültig. Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Unsere Angebote in den Broschüren und im Internet sind zunächst freibleibend.

Wichtige Hinweise:
1. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die unter dr-link-tiernahrung.de angebotenen Produkte zum Zeitpunkt des Besuches auf der Internet-Seite unter Umständen zeitweise nicht verfügbar sind oder sich die entsprechenden Preise geändert haben können. Die angegebenen Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer und exklusive der Versandkosten dargestellt.
2. Die ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH ist berechtigt, Teillieferungen zu erbringen.


3. Vertragsabschluss

Unabhängig von Zahlungsart und -zeitpunkt kommt mit der Bestellung kein Vertragsschluss zustande. Erst durch unsere Auftragsbestätigung oder Lieferung wird ein Vertrag geschlossen. Reagieren wir nicht innerhalb von 14 Tagen, gilt Ihre Bestellung als abgelehnt, evtl. bereits geleistete Vorauszahlungen werden unverzüglich erstattet. Ist ein Vertrag zwar zustande gekommen, sind bestellte Artikel bei unseren Lieferanten aber trotz rechtzeitigem Deckungsgeschäft nicht in absehbarer Zeit verfügbar, so behalten wir uns vor, insoweit vom Vertrag zurückzutreten. Wenn wir dies erkennen, werden wir Sie unverzüglich darauf hinweisen und evtl. bereits geleistete Zahlungen erstatten.


4. Rückgabebelehrung

Anfang der Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der ungeöffneten original verpackten Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform  erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Kostenfreie Abholung durch den Lieferservice oder Rücksendeaufkleber fordern Sie bitte bei uns an. Unfrei gesandte Ware wird nicht entgegen genommen.

Die Rücksendung hat zu erfolgen an:
ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH
c/o Hansenlogistic Baack+Hansen GbR
Borsteler Chaussee 85-99, 22453 Hamburg

Nur Deutschland: bei Unverträglichkeit oder mangelnder Akzeptanz im Rahmen der 100% Geschmacks- und Geld-zurück-Garantie werden auch geöffnete 400g (Katze) oder 2kg (Hund) Beutel sowie ungeöffnete Dosen angebrochener 200g (Katze) oder 400g (Hund) 6er-Trays bis 14 Tage nach Erhalt zurück genommen und der anteilige Kaufpreis erstattet. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Die Ware muss spätestens 30 Tage nach Erhalt der Ware bei uns eingetroffen sein. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Käufers. Unfrei gesandte Ware wird nicht entgegen genommen.

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Nur Deutschland: Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Alle anderen Länder: Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung


5. Lieferung und Versand

Wir liefern unsere Produkte bequem zu Ihnen nach Hause oder an die von Ihnen gewünschte Lieferadresse.
Wir versenden Ihre Bestellungen innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Italien (keine EU-Ausnahmegebiete), Frankreich, Dänemark und Spanien (keine EU-Ausnahmegebiete) per Paketdienst. Das Transportrisiko liegt dabei auf Seiten des Versenders. Die von Ihnen bestellte Ware wird innerhalb von 2-3 Werktagen nach vollständigem Zahlungseingang ab Lager an Sie versendet. Diese Fristen sind unverbindlich.
Lieferungen ins resliche Europäische Ausland sowie Expresslieferungen sind vorab schriftlich per Email zu erfragen.


6. Versandkosten

Ab einem Bestellwert von 25,90 Euro ist die Lieferung innerhalb von Deutschland für Sie versandkostenfrei. Darunter berechnen wir lediglich einen Versandkostenanteil von 3,90 Euro.
Nach Österreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg berechnen wir ab einem Bestellwert von 25,90 Euro einen Versandkostenanteil von 9,95 Euro je Paket von 31,5 kg. Darunter liegt der Versandkostenanteil bei 12,95 Euro.
Nach Italien (keine EU-Ausnahmegebiete), Frankreich und Dänemark berechnen wir ab einem Bestellwert von 25,90 Euro einen Versandkostenanteil von 11,95 Euro je Paket von 31,5 kg. Darunter liegt der Versandkostenanteil bei 15,95 Euro.
Nach Spanien (keine EU-Ausnahmegebiete) berechnen wir ab einem Bestellwert von 25,90 Euro einen Versandkostenanteil von 13,95 Euro je Paket von 31,5 kg. Darunter liegt der Versandkostenanteil bei 17,95 Euro.
Bei Teillieferungen werden die Versandkosten nur einmal in Rechnung gestellt. Nachlieferungen sind kostenlos.


7. Bezahlung, Zahlungsverzug

Sie haben die Möglichkeit, bei der Bezahlung Ihrer Bestellung zwischen
1. PayPal
1a. Kreditkarte (über PayPal)
2. SEPA-Lastschrift
3. Vorkasse
4. Nachnahme (nur Deutschland)
zu wählen.

1. PayPal
Wenn Sie bereits über ein bestehendes PayPal-Konto verfügen, können Sie darüber sicher, einfach und schnell Ihre Bestellungen bezahlen. Ihre Bestellung wird sofort nach Eingang der PayPal-Zahlung bearbeitet. Sollten Sie noch über kein PayPal-Konto verfügen, können Sie sich direkt bei PayPal informieren und anmelden.
Hinweis: Gutschriften aus Rücksendungen werden wieder auf Ihr PayPal-Konto zurückgebucht.

1a. Kreditkarte
In Ihrem PayPal-Konto können Sie Ihre Kreditkarte zur Zahlung hinterlegen. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei PayPal.
Hinweis: Gutschriften aus Rücksendungen werden wieder auf Ihre in Ihrem PayPal-Konto hinterlegte Kreditkarte zurückgebucht.

2. SEPA-Lastschrift
Die Lastschrift ist die bequemste Zahlungsmöglichkeit. Sie brauchen uns nur Ihre IBAN und BIC zu nennen. Alles Weitere erledigen wir für Sie.
Sollten von Seiten der Kreditinstitute Gebühren in Rechnung gestellt werden, behalten wir uns eine Weiterverrechnung vor. Dies gilt insbesondere für nicht genehmigte Rücklastschriften.

3. Vorkasse
Möchten Sie lieber im Voraus bezahlen, überweisen Sie den Rechnungsbetrag (inkl. Versandkosten, abzgl. Skonto) unter Angabe der Bestellnummer bitte auf unser folgendes Bankkonto:
ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH
Commerzbank AG
IBAN: DE16 2008 0000 0927 6257 01
BIC: DRESDEFF200
Bei Vorauskasse gewähren wir Ihnen einen Skonto in Höhe von 3% auf den Bruttowarenwert (exkl. Versandkosten).
Die Bestellnummer finden Sie in der Ihnen per E-Mail zugegangenen Bestellungbestätigung.
Die Lieferung Ihrer Bestellung erfolgt sofort nach Zahlungs- und Buchungseingang auf unserem Bankkonto.

4. Nachnahme
Bei Lieferung per Nachnahme müssen wir aufgrund des höheren Paketentgelts eine Nachnahmegebühr in Höhe von 7,50 Euro berechnen.

Ein Zurückbehaltungsrecht sowie ein Leistungsverweigerungsrecht des Käufers sind im kaufmännischen Verkehr - mit Ausnahme unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche - ausgeschlossen.
Im Einzelfall, insbesondere bei höherem Bestellwert und bei fehlender Bonität, behalten wir uns vor, ausschließlich gegen Nachnahme zu liefern.


8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum der ZFT – Zentrum für Tiernahrung GmbH, Hamburg. 


9. Fragen oder Reklamationen

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Kundenkonto, Ihrer Bestellung oder andere Anfragen haben, sowie bei Reklamationen, wenden Sie sich per E-Mail service@dr-link-tiernahrung.de an unser Service-Team.

10. Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.


11. Datenschutzhinweis

Der Datenschutz ist uns sehr wichtig! Sämtliche Kundendaten werden bei der ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH ausschließlich unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) gespeichert und verarbeitet. Personenbezogene Daten werden dabei ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung einer Warenbestellung erhoben, gespeichert und verwendet oder im Falle Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Darüber hinaus bewahren wir personenbezogene Daten nicht länger als unbedingt nötig auf.

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, sich über die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu erkundigen.
Ebenso haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer bei dr-link-tiernahrung.de gespeicherten Daten. Bei Bedarf können Sie uns dies per E-Mail an datenschutz@dr-link-tiernahrung.de, per Post oder per Telefax mitteilen. Von der Löschung bleibt unberührt unsere Aufbewahrungspflicht nach Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO).

Personenbezogene Daten werden in keinster Weise an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind die Dienstleistungspartner (z.B. Logistiker, Speditionen, etc.) der ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Dr. Link® ist eine Marke der ZFT - Zentrum für Tiernahrung GmbH, Hamburg.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!


11.2 SSL-Technik

Zur möglichst sicheren Übertragung Ihrer Daten zwischen Ihrem Webbrowser und unseren Webservern nutzen wir SSL-Verschlüsselungstechniken (Secure Socket Layer) mit einem 128-Bit-Schlüssel. So werden Ihre Daten sicher und für Unbefugte unlesbar an uns übermittelt. Die URL einer Webseite mit SSL-Verbindung beginnt mit https:// in ihrem Webbrowser. Nutzen Sie noch keinen aktuellen SSL-fähigen Webbrowser, können Sie sich im Internet die jeweils aktuellste Version vieler Webbrowser kostenlos herunterladen. Ist Ihr derzeitiger Computer für Neuinstallationen nicht zugelassen, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Systemadministrator.


12. Speicherung des Vertragstextes

Ihre Bestelldaten werden von uns gespeichert. Sie erhalten eine Bestellbestätigung inklusive der angegebenen Daten per E-Mail, die Sie auch in Ihrem Benutzerkonto ausdrucken können.


13. EU Online-Streitbeilegung

Gemäß Art. 14 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 haben Unternehmen, die Online-Kaufverträge eingehen, ihren Kunden bei verbraucherrechtlicher Streitigkeit die Online-Streitbeilegung zu ermöglichen. Die Plattform der EU erreichen Sie unter http://www.ec.europa.eu/consumers/odr/.


14. Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


15. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
Wir übernehmen keine Haftung bei Druckfehlern und Fehler in dieser Website. Inhaltliche Änderungen und Verbesserungen sind möglich und behalten wir uns ebenfalls vor


Stand: Juni 2017